Innenhof Adersstraße

Neugestaltung des Innenhofes eines siebengeschossigen Wohngebäudes in der Düsseldorfer Innenstadt nahe des Hauptbahnhofs.

Der ursprünglich ausschließlich als Abstellfläche genutzte Hof wurde als Aufenthaltsfläche entwickelt. Dazu wurde er zweifarbig, in diagonalen Bändern gepflastert, was die kleine Fläche strukturiert und sie damit im Vergleich zu der vorherigen Betonfläche deutlich aufwertet. Auf den Pflasterflächen wurden Sitzelemente aus Betonblöcken verwirklicht, um Verweilmöglichkeiten für die Bewohner zu bieten. Die hohe Bedeutung des Hofs als Fahrradabstellfläche wurde durch die Installation von entsprechenden Stellplätzen in die Neugestaltung aufgenommen.

An den Rändern des Hofs sind Pflanzflächen entstanden, die mit bodendeckenden Gräsern, Bambussen und weiß blühenden Tulpen bepflanzt wurden. Punktuell wurden Solitärbambusse und Stauden eingesetzt. Ein Lichtkonzept setzt den Hof und seine gestalterischen Elemente in Szene und verleiht der Gestaltung somit eine hohe Qualität.




 
   
  « zurück