Innenhof Balthasarstraße

Neugestaltung des Innenhofs eines Wohngebäudes in Köln Nippes. Das Objekt im Besitz einer Düsseldorfer Wohnungsgesellschaft besteht aus einem Gebäudewinkel mit innen liegendem Hof. Der hauptsächlich als Stellfläche genutzte, wenig strukturierte Hof erhielt eine neue Ordnung und attraktive Aufenthaltsflächen für die Bewohnerschaft.

Der Hof wurde durch Heckenbänder neu eingefasst und zoniert. Er erhielt einen neuen Müllplatz und Stellflächen für Pkw und Fahrräder. Eine Pflasterung ersetzt die vorherige Schotterfläche im vorderen Bereich und wird entlang der Bebauung bis in den hinteren Teil des Hofes durchgezogen.

Im hinteren Hofbereich wurde eine neue Aufenthaltsfläche geschaffen. Es entsteht eine großzügige Rasenfläche, die zum Grundstücksrand von geschwungen verlaufenden Beeten begrenzt wird. In der Grünanlage werden zwei ellipsoide Flächen angelegt. Eine Pflasterfläche mit einer Gabionen-Bank zum Verweilen und eine Sandfläche mit einer Schaukel sowie einer weiteren Sitzmöglichkeit.

Ergänzt wird die Neugestaltung des Innenhofs durch ein Lichtkonzept. Das Pflanzkonzept hat Heckenkörper aus Hainbuchen vorgesehen. In die Pflanzflächen sind weißblühende Gewächse gesetzt worden, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen. Entsprechend wurden Kirschen, Spieren und Flieder gepflanzt.

Ziel der Neugestaltung war, die Material- und Pflanzenwahl so zu treffen, dass eine pflegeleichte Struktur geschaffen wird, die dennoch eine hohe Attraktivität ausstrahlt.




 
   
  « zurück